Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen zu PURITI Manuka-Honig

Was ist Manuka-Honig?

Manuka-Honig ist ein Blütenhonig aus Neuseeland. Er wird von Bienen hergestellt die, die Manuka, auch Südseemyrte genannt, bestäuben und den Nektar sammeln. Manuka (Leptospermum scoparium) ist ein entfernter Verwandter des australischen Teebaums. Er hat seine Heimat in den entlegenen, bergigen Regionen Neuseelands.

Was unterscheidet Manuka-Honig von anderen Honigen?

Der hohe Gehalt von Methylglyoxal, kurz MGO genannt, macht Manuka-Honig besonders. Auch in „normalem“ Honig ist Methylglyoxal enthalten, allerdings in einer viel geringeren Konzentration. Während bei herkömmlichen Honigen etwa 20 Milligramm MGO auf ein Kilo Honig kommen, sind es beim Manuka-Honig bis zu 1.000 Milligramm pro Kilogramm.

Warum ist Manuka-Honig teurer als andere Honige?

Manuka Honig kommt aus Neuseeland, weil nur dort in den entlegenen, bergigen Regionen Neuseelands Manuka (Leptospermum scoparium) wächst. Die Südseemyrte blüht ca. 3-4 Monate im Jahr und nur innerhalb dieser Zeit können Bienen den Nektar sammeln. Hinzu kommen höhere Kosten für Logistik und die steigende Nachfrage nach diesem besonderen Honig.

Was bedeutet MGO 100+ bis 850+?

MGO steht für Methylglyoxal. In PURITI Manuka-Honig sind entsprechend mindestens 100 bis 850 Milligramm MGO pro Kilogramm vorhanden.

Im Jahr 2006 entdeckten Wissenschaftler den im Manuka-Honig in hohen Konzentrationen enthaltenen antibakteriellen Wirkstoff. Seit dem gab es mehrere wissenschaftliche Untersuchungen u.a. von der TU Dresden.

PURITI Manuka-Honig wird in Neuseeland und Deutschland von unabhängigen Laboren getestet, so ist der angegebene MGO-Gehalt garantiert.

Welche Zusätze sind in PURITI Manuka-Honig?

PURITI Manuka-Honig ist frei von Zusätzen und entspricht der Deutschen Honigverordnung. Es handelt sich um ein Naturprodukt.

Warum befindet sich PURITI Manuka-Honig in einem Plastikbecher?

PURITI Manuka-Honig wird in Plastikbecher abgefüllt, um Transportschäden zu vermeiden und um Transportkosten zu senken. Durch das wesentlich geringere Gewicht im Vergleich zu einer Glasverpackung werden außerdem bis zu 3 kg CO2 pro Becher Honig während des Transports eingespart.
Im Vergleich zu einer Glasverpackung wird durch das wesentlich geringere Gewicht deutlich weniger CO2 beim Transport verursacht.
Das PET ist natürlich frei von BPA, BPS, PVC und BADGE.

Warum variiert Konsistenz und Farbe von Manuka Honig?

Honig ist ein Naturprodukt, das von saisonalen und regionalen Bedingungen beeinflusst wird, so gibt es leichte Unterschiede in Farbe und Geschmack.

Wie sollte ich Manuka-Honig lagern?

Die Qualität des Manuka-Honigs leidet bei zu hohen Temperaturen. Sie sollten den Honig daher trocken, lichtgeschützt und kühl lagern. Eine Temperatur von 15° Celsius ist ideal. Eine Aufbewahrung im Kühlschrank ist auch möglich. In diesem Fall kann es aber passieren, dass der Honig kristallisiert. Das schadet der Qualität des Honigs allerdings nicht.

Wie lange kann ich ein geöffnetes Glas PURITI Manuka-Honig lagern?

Bei korrekter Lagerung können Sie PURITI Manuka Honig auf jeden Fall bis zum aufgedruckten Haltbarkeitsdatum nutzen.

Kann ich Manuka-Honig in heiße Getränke geben?

Manuka Honig ist Hitze unempfindlich, daher kann er für warme und kalte Speisen und Getränke verwendet werden.

Wie wende ich Manuka-Honig an?

PURITI Manuka-Honig kann sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet werden. Er kann täglich pur, in Müsli, Tee oder als Brotaufstrich verzehrt werden.

Mein Manuka-Honig ist kristallisiert. Ist er noch gut?

Kristallisierung bei Honig ist ein normaler, natürlicher Prozess und ein Zeichen dafür, dass er unbehandelt ist. Bei Temperaturschwankungen kann der Honig kristallisieren. Sie können das Glas einfach in ein Wasserbad, nicht wärmer als 40 Grad, stellen und den Honig vorsichtig erhitzen. So erhält der Honig seine ursprüngliche Konsistenz und Aussehen zurück.

Ist PURITI Manuka für Kinder geeignet?

PURITI Manuka-Honig ist für Kinder ab 12 Monaten geeignet.

Haben Sie weitere Fragen?

Dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail: info@puriti.de oder rufen Sie uns an: 030 120648043.